Projekte




Im folgenden werden einige Arbeiten aus dem Ladenbau-Bereich und Umsetzungen für Private Bauherren dargestellt:


Ladenbau

LINEA Friseursalon

Hier sollte auf engstem Raum alles was ein moderner Friseursalon benötigt untergebracht.

Die zwei Räume (zusammen ca. 35qm) wurden durch die wellenförmige Wand optisch miteinander verbunden. Die eingebauten Deckenstrahler unterstreichen den harmonischen Wellencharakter.

Friseursalon in Essen-Werden

  • Friseursalon
  • Gesamtgröße ca. 45qm
  • Bereich der abgehangenen Decke ca. 6qm
  • Aufgabe: optische Trennung der Arbeitsplätze von den Waschplätzen ohne eine Wand zu stellen

Das wellenförmig abgesetzte Deckenteil "spiegelt" sich im Fußboden durch die Wahl eines anderen Belages. Außerdem verbirgt es die Be- und Entlüftungsanlage.

Friseursalon Rue

  • Friseursalon, ca. 50qm (inkl. Personalraum)

In diesem Projekt war die Aufgabe zu lösen, zwei verschiedene Ladenbereiche durch einen gemeinsamen Kassenbereich zu bedienen und zugleich optisch von einander zu trennen.

Dies gelang durch die versetzt aufgebauten, gerundeten Wände. Auf der einen Seite integrierte Schauregale - auf der anderen Seite zwei Nischen zur Dekoration.

Um dem größeren Teil des Ladens die nötige Helligkeit zu geben, wurde in die Decke ein großes Lichtfeld mit indirekter Beleuchtung integriert.

Friseursalon Kettwiger Straße

Hier wurde im wahrsten Sinne des Wortes "die Welle gemacht". Nicht nur optisch macht die hier eingebaute Wand etwas her, auch die praktischen Vorteile in Form von eingepaßten Regalschränken können sich sehen lassen.

Während vor der Wand die Kunden bedient werden, können die Vorbereitungen dahinter getroffen werden.

Maße der Wand: Länge 7,5 Meter, Höhe 3,4 Meter



Private Bauherren
und Wohnungs-Eigentümer

Wohnung 1

  • Wohnzimmer, ca. 32qm
  • Küche, ca. 2,4 x 3,4 Meter
  • Bedingungen: Lichterkranz, wohnliche Atmosphäre

Der rundum laufende geschwungene Kranz wirkt beruhigend und harmonisch. Die eingebauten Strahler geben durch einen Dimmer geregelt ein ebenso harmonisches Licht.

Wohnung 2

  • Zwei Räume (zusammen ca. 28qm)

Die Wohn- und Eßraumdecke sollten den gleichen Charakter haben und die beiden Räume optisch aufwerten.

Durch die Herabsetzung der Ränder wirken die beiden Räume deutlich höher. Zugleich wurde so der Träger zwischen den Räumen unsichtbar gemacht. Hier ist es außerdem durch schon verlegte Kabel, jederzeit möglich, das Aussehen der Decke durch Downlights zu verändern.

Kleines Badezimmer

Eine außergewöhnliche Toilette sollte es sein. Auf 2,4qm mußte die Beleuchtung, die Abluft und die Elektroverteilung untergebracht werden, zudem mußte die Optik zum Ambiente passen.

Im außeren Kranz sorgen die Downlights für eine gleichmäßige Ausleuchtung.

Der innere, aufgesetzte Teil läßt sich abnehmen. Hinter ihm verbirgt sich der Transformator und die Abluftvorrichtung.

© Copyright: Michael Olschewski e. K. (2016)

Zurück